Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok

Lust auf Caffee? franz. Balkon mit plasmagetrennten Tassen für die "Villa Cappuccini" in Hildesheim


Metall & Gestaltung
französischer Balkon
französischer Balkon
Artikelnummer: 516142

Einzigartiger franz. Balkon.

Unser Bauherr hat dem Gebäude nach dem liebevollem Umbau den Namen "Villa Cappuccini" gegeben.

Wie sollte ein französischer Balkon für eine Caffee Villa denn sonst aussehen?

Das Geländer ist aus 3 mm Stahlblech, von Hand plasmagetrennt und feuerverzinkt.

  • Französischer Balkon
    • Befestigung: oben und unten durch ein Rohr an die Hauswand
    • Fertigungsverfahren: Stahl von Hand plasmagetrennt
    • Höhe: 90 cm über Fußboden
    • Material: Stahl 3 mm
    • Mindest Berechnungsmenge: 1 lfm
    • Oberfläche: verzinkt

530,- EUROPreis je m: 530,- EURO (inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zusätzliche Versandkosten für diesen Artikel: 65,- EURO

Lieferfrist 28 Werktage **
Menge:    

Allgemeine Hinweise zur Bestellung

Kundenbewertungen für Lust auf Caffee? franz. Balkon mit plasmagetrennten Tassen für die "Villa Cappuccini" in Hildesheim:


Keine Bewertung vorhanden für Lust auf Caffee? franz. Balkon mit plasmagetrennten Tassen für die "Villa Cappuccini" in Hildesheim!

Kunst aus der Schmiede Metallgestaltung, Kunstschmiede, Metalldesign und Metallbau vom Feinsten aus Hildesheim. Zertifiziert nach DIN EN 1090 EXC 1 und EXC 2

530,- EUROPreis je m: 530,- EURO (inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zusätzliche Versandkosten für diesen Artikel: 65,- EURO

Lieferfrist 28 Werktage **
Menge:   
Warenkorb


Ihr Warenkorb
ist noch leer.

* Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkosten
** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

Wir wollen, dass unsere Arbeiten Sie glücklich machen. Zertifiziert nach DIN EN 1090 EXC 1 und EXC 2